Allgemein, Küche
Kommentare 3

Buntes Risotto mit Saltimbocca Involtini

Dieses Risotto ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte, es  ist schnell und leicht zu machen und kommt auch bei anspruchsvollen Gästen sehr gut an.

Buntes Risotto

Für das Risotto 1 Zwiebel und eine Knoblauchzehe hacken und in reichlich Butterschmalz  glasig braten, den Risottoreis zugeben und rühren bis der  Reis glänzt. Nun mit einem Glas Weisswein ablöschen, sobald der wein verkocht ist mit kräftiger Hühnerbrühe auffüllen bis der Reis knapp bedeckt ist. Immer mal wieder Rühren sorgt für eine perfekte Bindung. Ich giesse in den 20 Minuten Garzeit etwa 5 mal  nach.

In der Zwischenzeit  Stangenbohnen, Radieschen, Champignons, Fenchel und grünen Spargel in  kleine Stücke schneiden, die Bohnen in Salzwasser koche und die Champignons ohne Fett  braten, sonst wir das Risotto grau. das restliche Gemüse im Wasserdampf garen die entstehende Gemüsebrühe kann man noch ins Risotto geben. Gegen Ende der Garzeit würze ich  mit wenig Salz und Pfeffer und Safran! Sobald der Reis gar ist Parmesan oder Grana und das Gemüse unterziehen und ohne Hitze 5 Minuten durchziehen lassen. Schmeckt geil!!

Saltimbocca Involtini

Hühnerbrust in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, auf 2 Seiten mit einem ´Salbeiblatt belegen und mit einem kräftigen Schinken ( ich nehme gerne Schwarzwälder) umwickeln.  Der Schinken ´muss nicht fixiert werden, wenn ihr die Häppchen auf der „Naht“ anbratet. Ich brate sie in Butterschmalz von allen Seiten an, gebe auch da noch einige Zweige Salbei dazu und lösche mit Weißwein ab. In einer feuerfesten Form lasse ich sie im Ofen bei 110 Grad 20 -30 Minuten gar ziehen,  das hat den Vorteil das das Huhn wirklich  durchgegart wird und der Schinken dennoch nicht verbrennt. Gutes Gelingen!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.