Küche
Kommentare 1

Heute gibt es ein Rezept für Grünkohl

Hier das Rezept für Grünkohl

Grünkohl… hier in der Gegend nicht besonders verbreitet…. aber mittlerweile bekommt man ihn zu kaufen. Tk oder Glas schmeckt bäh, da muss man schon selbst ran, und es ist wirklich richtig Arbeit. Lohnt sich aber für Gäste sehr!
Allerdings sollte der Schnapps danach nicht fehlen, denn das Ganze ist gut fett….grins….
Beginnen muss man mit schnibbeln und waschen….. und ja: es sieht vorher nach sehr viel mehr aus…als es nach dem Kochen ist!

  • Grünkohl für 8 Personen
  • 3 kg Grünkohl
  • 2 Eßl. Gänse- oder Schweineschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 3 scheiben Schweinebauch (ungepökelt)
  • 2 – 3 Eßl. feine Haferflocken
  • Mettwürste, Rohesser, etc..

Grünkohl vom Strunk entfernen, ebenso die Blattrippen unbedingt rausschneiden. Waschen. Kleinschneiden. Ich „drehe“ den Kohl nie durch den Fleischwolf, mir ist er dann zu fein. Den geschnittenen Grünkohl portionsweise blanchieren, abtropfen lassen. Wenn der Grünkohl komplett blachiert ist in einem großen Topf das Schmalz zergehen lassen, die gewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten. Den blanchierten Grünkohl dazugeben. Ebenso den in Streifen geschnittenen Schweinebauch hinein geben. Mit 1l starker Gemüsebrühe auffüllen. Auf kleiner Temperatur köcheln lassen. Abschmecken mit Pfeffer und eventuell noch einmal nachsalzen. Nach 3 Stunden den Kochsud mit den Haferflocken binden. Einen Teil der Würste in geschnittenem Zustand hinzugeben (Geschmack!!!). Vor dem Servieren die ganzen Würste hinzugeben.

Ich wünsche euch gutes Gelingen! Schreibt doch einfach mal, wie es euch geschmeckt hat!

Euer Mathias

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.